Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 10 März 2018
Fingerpuppen Blumenelfen - aus Eierkarton

Das Basteln mit Eierkartons hat mich voll im Griff. Ganz besonders haben es mir die kleinen Figürchen angetan, die man auch als Fingerpüppchen für kleine Theateraufführungen nutzen kann. Diese Blumenelfen haben eine ganz besondere Kopfbedeckung, denn hier habe ich Papierblumen verwendet, die ich vor einigiger Zeit selbstgemacht habe.

 

Das brauchst du:

  • Eierkarton 
  • Holzperle oder Holzkugel mit 2 cm Durchmesser
  • Wasserfesten Folienschreiber in schwarz
  • Acrylfarben in Pastellfarben
  • Pinsel
  • Bastelkleber oder Heißklebepistole
  • Verschiedene Papierblumen

 

Die Bastelanleitungen für Papierblumen und die Grundanleitung für die Eierkarton-Figuren findest du hier:

Die einzelnen Figuren wurden nach der Grundanleitung gebastelt und anschließend unterschiedlich verziert.

 

Blumenelfe Abendstern (Mentzelia)

blumenelfe3a.jpg

Die Flügel dieser Elfe bestehen aus Blättern einer Aster, die mir leider zerissen ist.

blumenelfe3b.jpg

Bild: Auf dem Kopf trägt sie eine Papierblume.

 

 

Blumenelfe Schlüsselblume

blumenelfe1a.jpg

Auch diese Elfe bekam Flügelchen aus Papier. Außerdem wurde der Körper mit einem Reststück einer selbstklebenden Perlenbordüre verziert.

blumenelfe1b.jpg

Bild: So sieht der Blütenhut aus.

 

 

Blumenelfe Magnolie

blumenelfe4a.jpg

Wie bereits bei den anderen beiden Elfen wurden auch hier Blütenblätter von anderen Blumen als Flügel angeklebt.

blumenelfe4b.jpg

Bild: Die Kopfbedeckung von oben.

 

 

Blumenelfe Weiße Lilie

blumenelfe2b.jpg

Hier wurde der Körper zusätzlich mit Glitter bemalt. 

blumenelfe2c.jpg

Bild: Dazu gab es einen Umhang und Flügel aus Resten von anderen Blüten(blättern)

Gerade am letzten Beispiel sieht man, dass man hier gut Reste von anderen Blumen verwenden kann.