Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Joghurtbecher und Plastikdeckel mit Nagellack

21. Februar 2016 - 8:17 -- Bastelfrau


Die Zeiten, in denen Nagellack nur für die Finger- und Fußnägel verwendet wurden, sind lange vorbei, denn mittlerweile haben auch die Bastler den Nagellack für sich entdeckt. Beim Bemalen von Joghurtbechern und Schmuckanhängern aus Kunststoffdeckeln findet sowohl der letzte Rest Nagellack im Fläschchen als auch der Lack, der vielleicht nicht ganz den richtigen Farbton hat, noch Verwendung.

Joghurtbecher mit Punkten

Das brauchst du:

  • Nagellack in verschiedenen Farbtönen (in diesem Fall zwei verschiedene Blautöne und Glitzernagellack in Blau)
  • Joghurtbecher
  • Wattestäbchen
  • Zahnstocher
  • Unterlage

Und so wird's gemacht:

  1. Etwas Nagellack auf die Unterlage gießen.
  2. Den Lack mit dem Wattestäbchen oder dem Zahnstocher aufnehmen und auf den Plastikbecher tupfen.
  3. Den Nagellack in Ruhe trocknen lassen. Fertig.

Schmuckanhänger

nagellackanhaenger4a.jpg

Das brauchst du:

  • Nagellack in verschiedenen Farbtönen
  • Plastikdeckel
  • Zahnstocher
  • Schere
  • Locher



Und so wird's gemacht:
1. Den Plastikdeckel reinigen.
2. Verschiedene Formen aus dem Deckel herausschneiden.

nagellackanhaenger6.jpg
3. Die Formen etwas abrunden bzw. ausarbeiten. Oben in den Anhänger ein Loch stanzen.
4. Einige Tropfen Nagellack in den verschiedenen Farbtönen auf die Plastikanhänger geben.

nagellackanhaenger7.jpg
5. Mit dem Zahnstocher den Lack verteilen. Dabei auch Muster hineinmalen.
6. Trocknen lassen. Fertig.

nagellackanhaenger2.jpg

Tipps und Tricks

  • Für meine Bastelleien haben ich mir extra ein "Sortiment" Nagellack bei Ebay bestellt. Der Nagellack kommt aus China und stinkt fürchterlich. Deshalb ist er für Fingernägel eher nicht geeignet - zumindest würde ich ihn dafür nicht benutzen
  • Wer möchte, kann den Nagellack natürlich auch seiner Bestimmung gemäß verwenden. Tipps dazu, zum Beispiel wie man den Nagellack bei breiten Nägeln aufträgt und vieles mehr findet man bei Styles & Stories by Heine.
  • Die Größe der Punkte variiert, je nachdem, ob man einen Zahnstocher oder ein Wattestäbchen verwendet. Die Punkte mit dem Zahnstocher werden so klein, dass man sie auf dem Foto kaum erkennen kann.
  • Für das Lochen der Anhänger habe ich meinen Crop-A-Dile verwendet.
  • Man kann aber auch einen kleinen Minikreislocher verwenden. Oder man erhitzt eine dicke Nadel und bohrt damit ein Loch in das Plastik.
  • Da die meisten Nagellacke deckend sind, ist es egal, welche Farbe der Becher oder der Deckel hat oder ob sie vielleicht bedruckt sind. Der Nagellack überdeckt das. Vorsichtig muss man allerdings sein, wenn etwas in den Deckel geprägt ist. Die Prägung kann man manchmal - je nachdem, wie tief sie ist - nicht mit dem Nagellack überdecken.

nagellackanhaenger3a.jpg



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.