Direkt zum Inhalt

Katzenwürfel

Gespeichert von Bastelfrau am 17 September 2017
Katzenwürfel

Diese Wohnraumdeko habe ich aus Milchkartons gebastelt und anschließend mit Vintagebildern beklebt. Dass es sich dabei um Milchkartons handelt, ist meiner Meinung nach nicht mehr zu erkennen... Hat diese Katze nicht einen herrlichen Gesichtsausdruck? 

 

Hier noch eine der anderen Seiten:

katzenwuerfel2.jpg

In der Bastelanleitung für den "Tetrapackwürfel" findest du zwei Collagebögen (s. unten) zum kostenlosen Download. Außer den Bildern, die ich für den oben gezeigten Würfel benötigt habe, findet ihr auf dem Bogen auch noch sechs Bilder von Kindern mit Katzen:
katzen10k.jpg
Und auch bei den Hochzeitsbildern reichen die Fotos für zwei Würfel.

 

Tipps und Tricks:

  • Die von mir verwendeten Milchkartons haben eine Grundfläche von 7 x 7 cm. Aber natürlich eignet sich jeder Tetrapak mit einer quadratischen Grundfläche. Zur Zeit bastel ich zum Beispiel gerade mit Eistee-Verpackungen, die eine Grundfläche von 9 x 9 cm haben.
  • Die Würfel müssen nicht von allen Seiten mit Bildern beklebt werden. Man kann eine (oder auch mehrere Seiten) gut für das Bekleben mit oder das Schreiben von Grußbotschaften oder guten Wünsche verwenden.
  • Eine weitere Verwendungsmöglichkeit ist ein Foto-Würfel, den man zum Beispiel Oma und Opa schenken kann. Auch hier müssen nicht alle Seiten mit Fotos beklebt werden - wie wäre es, wenn sich auch Kinderzeichnungen darauf befänden?
  • Auch "Entscheidungswürfel" kann man damit basteln. Ein Beispiel wäre ein Würfel, der einem die Entscheidung, wo man Essen geht, abnimmt. Dafür kann man entweder auf jede Würfelseite ein Bild der verschiedenen Restaurants (zum Beispiel Lieblingsitaliener, griechischer Imbiss, Dönerbude, usw.) kleben, oder man verwendet andere Bilder, wie beispielsweise einen Spaghetti-Teller, eine chinesische Schale usw.
  • Oder man holt mal wieder seine Serviettensammlung heraus und verziert den Würfel in Serviettentechnik.
  • Nicht zuletzt kann man auch Buchstabenwürfel für Kinder basteln. Dafür klebt man auf jeden Würfel einen einzelnen Buchstaben (zum Beispiel ein "A") und auf die anderen Flächen die passenden Tiere oder Figuren (zum Beispiel einen Affen oder ein Auto).