Direkt zum Inhalt

Kinder-Überraschungseier: 5 einfache Upcycling-Ideen

Gespeichert von Becky am 23 August 2018
Ü-Eier Upcycling Einhorn

Kinder-Überraschungseier sind nicht nur super lecker, sondern aus den gelben Plastikeiern lassen sich auch tolle Unikate herstellen, in denen man allerhand aufbewahren kann. Sogar als Geschenkverpackung eignen sie sich super. Wir haben für dich eine Menge Tipps gesammelt wie du die Ü-Eier gestalten kannst und was du in ihnen aufbewahren kannst!

 

 

Zauberhaftes Einhorn

 

Das brauchst du:

  • Ü-Eier
  • weiße Farbe
  • Pinsel
  • goldene Pappe
  • hellblaue und rosa Bommel
  • doppelseitiges Klebeband
  • Permanent-Marker

 

So wird es gemacht:

  1. Ü-Ei weiß anmalen und trocknen lassen.
  2. Ein kleines Dreieck aus der goldenen Pappe ausschneiden und unten leicht einknicken.
  3. Auf das abgeknickte Stück Papier das doppelseitige Klebeband anbringen und oben auf das Ü-Ei kleben. Am besten dreht man das Ei übrigens um. Die kleine Einbuchtung die das Ü-Ei hat wirkt sonst nämlich leicht wie ein trauriges Gesicht - und wir wollen ja kein unglückliches Einhorn.

  4. Auf die kleinen Bommel je ein kleines Stück Klebeband kleben und vor dem Horn anbringen.
  5. Mit einem Permanent-Marker die typischen Einhorn-Wimpern aufmalen.

 

 

Allround Material Washi-Tape

 

Das brauchst du:

  • Ü-Eier
  • Washi-Tape
  • Gegebenenfalls weiße Farbe

 

So wird es gemacht:

  1. Je nach Geschmack die Eier vor dem Bekleben mit Washi-Tape anmalen. Dafür eignet sich nicht nur weiß, sondern im Grunde jede Farbe, die dir gefällt. Ich habe weiße Kreidefarbe dafür verwendet. Am besten das Ü-Ei öffnen und auf einem Schaschlikspieß in einem hohen Gefäß trocknen lassen.
  2. Washi-Tape nach Belieben aufkleben. Ob ganzflächig, nur als Borte oder mit ausgeschnittenen Ornamenten bleibt dabei ganz dir überlassen.

 

 

Ü-Eier mit Permanent-Marker

 

Das brauchst du:

  • Ü-Eier
  • Permanent-Marker in Schwarz oder einer anderen Farbe

 

So wird es gemacht:

  1. Einfach mit dem Marker verschiedene Muster oder andere Dinge, wie zum Beispiel Smilies, auf die U-Eier malen.

 

 

Marmorieren mit Nagellack

 

Das brauchst du:

  • Ü-Eier
  • Nagellack
  • Plastikschale
  • Wasser

 

So wird es gemacht:

  1. Die Plastikschale mit Wasser befüllen und auf Zeitungspapier stellen. Am besten das Fenster öffnen oder draußen arbeiten.
  2. Nagellack in die Plastikschale tröpfeln lassen und das Ü-Ei Eintauchen.
  3. Dir gefällt diese Art zu marmorieren? Dann schau dir doch mal unsere Ostereier mit Nagellack oder unsere Schmuckschälchen mit Nagellack an.

 

 

Back to School: Ü-Eier mit Tafelfarbe

 

Das brauchst du:

  • Ü-Eier
  • Tafelfarbe
  • Pinsel

 

So wird es gemacht:

  1. Die Ü-Eier mit Tafelfarbe anmalen - vermutlich wirst du eine zweite oder sogar dritte Schicht auftragen müssen.
  2. Lasse die Farbe gut trocknen und bemale das fertige Ü-Ei nach Belieben mit Kreide. Besonders gut eignen sich hier auch Glückwünsche.

 

 

Osterhasen-Ei

 

Das brauchst du:

  • Ü-Eier
  • weiße Farbe
  • Pappe in braun und rosa
  • kleinen Bommel
  • doppelseitiges Klebeband
  • schwarzer Permanent-Marker

 

So wird es gemacht:

  1. Das Überraschungs-Ei weiß anmalen.
  2. Aus der braunen Pappe Ohren ausschneiden, diese am besten vorher mit Bleistift vorzeichnen.
  3. Aus der rosa Pappe das Innere der Ohren ausschneiden.
  4. Die rosa Pappe mit doppelseitigem Klebeband auf die Braune kleben und ein kleines Stück der Ohren abknicken.
  5. Auf das abgeknickte Stück wiederum Klebeband anbringen und oben auf das Ei kleben. Auch hier das Ü-Ei wieder umdrehen. Was für Einhörner gilt gilt auch für Osterhase – lieber fröhlich.
  6. Jetzt nur noch den Bommel – ebenfalls mit dem Klebeband- anbringen und Augen bzw. Wimpern aufmalen.

 

 

Ü-Eier befüllen

  • Natürlich eignen sich die Ü-Eier nicht nur zum hübsch Ansehen, sie eignen sich super als Geschenk. Zum Beispiel für Schmuck – egal ob Ringe, Armbänder, Ketten – oder auch einfach Geld. Super lassen sich auch Ohrhörer oder Taschentücher darin transportieren. Sogar Notfall-Obs (aber nur die Mini) zusammen mit einer Notfallschmerztablette lassen sich mit den Ü-Eiern unauffällig mitnehmen.