Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Miau! DIY Blumentopf aus Plastikflasche

28. Februar 2018 - 5:58 -- Becky


DIY Katzenblumentopf aus Plastikflasche

Nicht nur süß sondern auch praktisch ist dieser knuffige Blumentopf aus einer alten Plastikflasche. Als Behältnis für deine Küchenkräuter eignet sich die süße Katze nämlich ideal. Wie du diese tolle Küchendeko selber machen kannst, erfährst du hier.

Für gutes leckeres Essen sind Kräuter unverzichtbar, am besten natürlich frisch aus dem Garten. Besonders praktisch ist es natürlich, wenn der Kräutergarten in der Küche Platz findet. Mit Plastikflaschen lassen sich schnell und unkompliziert die perfekten Blumentöpfe für deinen Küchen-Kräutergarten herstellen. Weitere schöne DIY-Ideen für die Küche findest du übrigens auch auf Küche & Co.

 

Das brauchst du:

  • eine 2L Plastikflasche
  • Acrylfarbe beige und rosa
  • Faserschreiber

Werkzeug:

  • Pinsel
  • Schere

 



So wird es gemacht:

  1. Schneide den oberen Teil der Flasche mit einer Schere ab. Dabei hilft es, die Flasche leicht einzudrücken. Vorher solltest du aber gucken wie hoch der Blumentopf ist, damit du nicht zu viel abschneidest.
    20180224_021818.jpg
  2. Male mit einem dicken Faserschreiber die Konturen der Katzenohren auf die Plastikflasche.
    20180224_023222.jpg
  3. Male möglichst gleichmäßig einen Kreis um die Flasche.
  4. Schneide die gemalten Konturen aus.
    20180224_030932.jpg
  5. Male mit der beigen Acrylfarbe die Flasche von außen an und lasse die Farbe gut trocknen.
    20180224_042658.jpg
  6. Mit der rosa Farbe malst du die Ohren und die Nase, bei den Ohren solltest du einen beigen Abstand zum Rand lassen. Das geht am besten mit einem dünnen Pinsel.
  7. Mit einem schwarzen Fasermaler die Augen und den Rest des Gesichts aufmalen.
    p2260004.jpg

 

Tipps und Tricks:

  • Damit die Katzenohren schön gleichmäßig werden, kannst du dir vorher aus Papier oder Pappe ein Dreieck als Schablone ausschneiden.
  • Wenn die Kanten der Flasche zu scharf sind, kannst du sie mit einer Feile bearbeiten und so die Kanten glätten.
  • Achte darauf, dass der Topf der Pflanze auch in die Flasche passt. Notfalls musst du die Pflanze umtopfen oder gleich in die Flasche einpflanzen. Damit keine Staunässe entsteht solltest du allerdings ein kleines Loch unten rein schneiden und den Blumentopf auf einem passenden Untertopf stellen.
  • Die Behälter sind natürlich nicht nur für Blumen gut geeignet, sondern auch für allerlei andere Sachen. Zum Beispiel für Kochlöffel oder Stifte.
    p2250056.jpg

 



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.