Direkt zum Inhalt

Schlamperlsäckchen aus alter Jeans

Gespeichert von Bastelfrau am 26 April 2016
Schlamperlsäckchen aus alter Jeans

Mit alten Jeans lässt sich richtig viel machen. Je nachdem, was man gerade damit genäht hat, bleibt oft der untere Teil der Hosenbeine übrig. Diese Hosenbeine und etwas weißer Stoff und weiße Spitze ergeben zusammen ein romantisches Schlamperlsäckchen.

Das Etui ist 20 x 27 cm groß (20 cm die gerade Seite, 27 cm die Rundung).

 

Das brauchst du:

  • Weißer Stoff 2 mal 12x12 cm
  • Spitzenstoff 2 mal 12x12 cm
  • Jeanshosenbein
  • Reißverschluss in passender Länge
  • Spitzenborte 50 cm
  • Etikett "handmade with love"

etui1.jpg

Bild: Das Material

 

Zuschneiden

Für das Innenteil aus Jeansstoff:

  • 2 Kreise mit einem Durchmesser von jeweils 11 cm
  • Ein Rechteck 22 x 29 cm

Für das Außenteil:

  • 2 Kreise aus weißem Stoff 11 cm Durchmesser
  • 2 Kreise aus weiße Spitze 11 cm Durchmesser
  • 1 Rechteck aus Jeansstoff 22 x 29 cm
  • 1 Reißverschluss 20 cm lang
  • Spitzenborte 2 mal 22 cm lang

 

So wird’s gemacht:

Stoff gemäß Auflistung oben zuschneiden. Für die Rechtecke aus Jeans, das Hosenbein an der einfachen Naht aufschneiden, so dass die Kappnaht erhalten bleibt.

etui3.jpg

Den Stoff auseinander falten und zuschneiden. Die beiden Kreise für das Innenteil am besten vom Beinende zuschneiden. Für die Kreise mit dem Zirkel eine Schablone mit einem Durchmesser von 11 cm zeichnen und ausschneiden. Die Schablone auf den Stoff legen und diesen zuschneiden.

 

Innenteil:

  1. Jeansstück an der kurzen Seite rechts auf rechts zusammenlegen. Die Nahtzugabe (1 cm)  umbügeln, rechts und links je 3 cm zusammennähen.
    etui8.jpg
  2. Auf beiden langen Seiten (der Rundung) 1 cm Nahtzugabe einzeichnen und kleine Dreiecke einschneiden. Darauf achten, dass die Schnitte nicht bis zur eingezeichneten Linie (Nahtzugabe) gehen.
    etui9.jpg
  3. Die Jeanskreise jeweils rechts auf rechts auf das Jeansstück stecken und festnähen.
    etui12.jpg

 

Außenteil

  1. Das Jeansstück rechts auf rechts zusammenlegen. Das Spitzenband dazwischen legen. Weiter wie beim Innenteil, Schritt 1 und 2, verfahren.
  2. Die Spitzenkreise jeweils auf die weißen Kreise legen und rechts auf rechts an den Öffnungen des Jeansstückes feststecken und zusammen nähen.
  3. Am besten näht man jetzt schon das Spitzenband mit der Hand unten am Jeansstoff fest.

 

Reißverschluss

  • Innenteil in das Außenteil legen, den Reißverschluss offen dazwischen legen und feststecken. Das Etui umdrehen und den Reißverschluss mit dem Reißverschlussfuß festnähen. Dabei jeweils in der Mitte anfangen und zum Ende nähen.

etui20.jpg

Das Etikett "handgemacht" mit einigen Stichen mit der Hand annähen.

Hier sieht man die untere Seite des Schlamperlsäckchens mit der von der Jeans erhaltenen Kappnaht.

etui23.jpg