Direkt zum Inhalt

Sportlich, sportlich: DIY Hanteln

Gespeichert von Becky am 5 April 2019
Hanteln selber machen

Zwei Plastikflaschen und Wasser – mehr braucht man nicht, um sich leichte Gewichte selber zu machen. Wie man diese Hanteln verschönern kann, zeigen wir dir in dieser Anleitung.

 

Ich bin leider nicht sehr sportlich, trotzdem habe ich alle Jubeljahre mal das Bedürfnis, mir vorzunehmen, mich sportlich mehr zu betätigen. Ein Supereinstieg sind dafür Youtube Workouts oder Online Fitnessstudios wie Gymondo. Nicht selten braucht man dabei aber auch (leichte) Gewichte. Da ich nicht direkt Geld für Gewichte ausgeben wollte, die ich am Ende gar nicht so oft brauche, habe ich mir schon vor geraumer Zeit Gewichte mit Wasser und zwei alten Plastikflasche selber gemacht. Das ist schnell gemacht und kostet nichts. Ich muss aber gestehen, so oft wurden die nicht benutzt. Stattdessen standen sie unschön in meinem Zimmer herum, denn (sagt es nicht Marie Kondo) einen festen Platz für Sportutensilien habe ich nicht. Daher hatte ich das dringende Bedürfnis, die Flaschen ein wenig zu verschönern – jetzt können sie herum stehen und sehen dabei noch schön aus.

 

Das brauchst du:

  • zwei 0,5 L Plastikflaschen
  • Acrylfarbe oder Spray (zum Beispiel von Edding in Mellow mint und Pastellrosa)
  • Serviette mit Rosen (zum Beispiel Rosalie white von Ambiente)
  • Serviettenkleber
  • Wasser

 

So wird es gemacht:

  1. Die Plastikflaschen gut ausspülen und sie mit Wasser füllen.
  2. Etiketten und Klebereste entfernen.
  3. Die Plastikflaschen mit dem Acryllack einsprühen. Am besten sprüht man in zwei Runden, da man die Flasche auch möglichst von unten ansprühen sollte. Eine detaillierte Anleitung, wie man Sachen einsprüht, findest du in unserer Edding Produktvorstellung.
    Hanteln selber machen
  4. Bei der Rosenserviette die zwei untersten Schichten entfernen.
  5. Die einzelnen Rosen aus der Serviette heraus reißen, nicht schneiden. Sonst sieht man beim Aufkleben die Kanten zu stark.
    Hanteln selber machen
  6. Eine Stelle auf der Plastikflasche mit Serviettenkleber bestreichen und eine der Rosen darauf legen.
  7. Mit weiterem Serviettenkleber die Rosen überstreichen und etwaige Falten leicht heraus streichen. Dabei vorsichtig sein, damit die Serviette nicht reißt. Hier findest du weitere Tipps und Tricks zur Servietten-Technik.

 

Tipps und Tricks:

  • Für solche einzelnen Rosen eignet es sich super, Servietten-Reste zu nehmen.
  • Da man die Hanteln natürlich beim Sport benutzt und dabei schwitzt, sollte man die Plastikflaschen am Schluss noch mit wasserfestem Lack lackieren, damit die Servietten haltbarer bleiben.
  • Als Plastikflasche benutzt man am besten solche, die sich nicht leicht eindrücken lassen. Je beweglicher die Flaschen sind, desto leichter platzt die Farbe ab. Deswegen beim Sport machen auch nicht zu stark die Flaschen zusammendrücken.
  • Wem das Gewicht mit Wasser nicht ausreicht, kann die Flasche auch mit anderen Dingen füllen, wie zum Beispiel Sand, kleinen Kieselsteinen oder ähnlichem. Die Möglichkeiten sind unendlich, also einfach mal ausprobieren.
  • Du kannst auch größere Flaschen nehmen, aber achte darauf, dass sie dennoch handlich sind, sonst kannst du sie nicht richtig benutzen und schadest dir mehr als das sie dir nutzen.