Direkt zum Inhalt

Stifteständer aus Toilettenpapierrolle

Gespeichert von Bastelfrau am 14 November 2014
Stifteständer aus Toilettenpapierrolle

Serviettentechnik ist DIE Basteltechnik, um aus Dingen, die man eigentlich wegwerfen würde, noch etwas Tolles zu zaubern. Hier wurde die Serviette mit einer Toilettenpapierrolle und Dekoschnee kombiniert. Auch wenn das Resultat weihnachtlich ist: Ein anderes Serviettenmotiv gewählt und schon passt es zu jeder Jahreszeit und zu jedem Zweck.

 

Das brauchst du:

  • einen Rest Tonkarton
  • Klebestift
  • Serviette mit Weihnachtsmotiv
  • rote Acrylfarbe
  • Bierdeckel
  • weiße Acrylfarbe
  • Vogelsand
  • Schere

 

Und so geht's:

  1. Zuerst reißt du aus der Serviette ein Motiv aus und entfernst die beiden unteren Lagen der Serviette. Auf einen Rest Tonkarton streichst du etwas Kleber und klebst das Serviettenmotiv darauf. Achte darauf, dass es überall gut klebt und die Ränder nicht abstehen.
  2. Während der Kleber trocknet, malst du die Toilettenpapierrolle von innen und außen mit roter Acrylfarbe an und lässt sie trocknen.
  3. In der Zwischenzeit schneidest du deine Weihnachtsmotive, die du auf den Tonkarton geklebt hast, aus.
  4. Von der weißen Acrylfarbe nimmst du zwei bis drei Esslöffel und gibst sie in einen leeren Joghurtbecher oder ähnliches. Anschließend gibst du Vogelsand dazu und rührst die Masse mit einem alten Teelöffel um. Das gibt hinterher den "Schnee". Die Masse muss richtig dick sein.
  5. Mit diesem "Schnee" kannst du nun auch den Bart des Weihnachtsmannes hervorheben oder andere Einzelheiten des Serviettenmotives betonen. Lass es gut trocknen und klebe dann das Motiv mit dem Klebestift auf die Papierrolle.
  6. Dann verteilst du den restlichen Schnee dick auf dem Bierdeckel und setzt die Toilettenpapierrolle mit dem aufgeklebten Motiv auf das hintere Drittel des Deckels und lässt alles trocknen. Die Schneefarbe, die du ja dick aufgetragen hast, wirkt wie ein Kleber, so dass die Rolle stehen bleibt.

 

Tipps:

  • Statt Toilettenpapierrollen kann man auch Küchenrollen verwenden.
  • Sehr stabil und damit hervorragend als Stifteständer geeignet, sind auch die Versandröhren aus Pappe.
  • Wenn man mehrere Toilettenpapierrollen auf unterschiedliche Längen kürzt, kann man daraus weitere Fächer zum Stifteköcher hinzufügen - zum Beispiel für Büroklammern und anderes Kleinzeug.