Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Upcycling Einmachglas: Romantisches Glas als Geschenkverpackung

6. Januar 2019 - 0:00 -- Becky


Einmachglas Upcycling mit Servietten und Spühfarbe

Aus Einmachgläsern lassen sich wunderbare Geschenke für Freunde und Familie basteln. Schön gestaltet bieten sie die perfekte Verpackung für selbstgemachtes Sugar Scrub, gebrannte Mandeln oder auch selbstgemachtes Lavendelsalz. Das beste daran: die Gläser können später wieder verwendet werden.

 

Das brauchst du:

 

So wird es gemacht:

  1. Das Glas mit der Eddingfarbe ansprühen. Dabei sollte man im Freien oder in einem gut gelüfteten Raum sein. Weitere Tipps und Tricks findest du in unserem Artikel zum Edding Permanentspray.
  2. Die Serviette in etwa auf die Größe des Deckels zuschneiden und die obere Schicht abtrennen.
  3. Diese bedruckte Serviettenschicht auf das Glas legen und mit dem Serviettenkleber bestreichen. Dafür von der Mitte nach außen den Kleber auftragen.
  4. Die überstehende Serviette umschlagen und in die Innenseite kleben. Trocknen lassen.
  5. Die Spitzenborte um das Glas legen und zuerst einen Knoten und dann eine Schleife binden.

 

Tipps und Tricks:

  • Anstelle des Serviettenklebers kann man auch Mod Podge oder Decoupagekleber verwenden.
  • Um die Schleife zu fixieren kann man sie auch mit einer Heißklebepistole oder Sekundenkleber ankleben.
  • Damit die Bänder der Schleife nicht so sehr abstehen, kann man sie hinten unter dem Band durchschieben.
  • Besonders schön wird die Schleife auch, wenn man sie zuerst mit einer Schleifenfee oder einer Gabel bindet und separat auf das Spitzenband klebt.
  • Wenn im Winter die Temperaturen kälter werden, kann man leider nicht mehr im Freien sprühen, da sonst die Farbe klumpig wird oder nicht richtig durchtrocknet und sich Nasen bilden. Wer deswegen Drinnen sprühen muss, kann sich einen großen Karton in die Nähe des Fenster stellen und aufstellen, so dass die Öffnung zu einem zeigt. Dann das zu besprühende Objekt in den Karton stellen und los sprühen.
  • Das Glas kann man mit allerlei befüllen. Für ein Sugar Scrub oder andere Artikel für das Bad oder auch die Küche, am besten die Serviette mit wasserfestem Klarlack bestreichen. Aber auch so sollte die Serviette nicht direkt abfallen, wenn man sie mal mit nassen Händen anfasst.
     

 



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.