Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Anhänger und Aufkleber aus Styropor und Papiermosaik



So vielseitig ist Papiermosaik! Auf Styropor aufgeklebt und ausgeschnitten werden aus den einzelnen Bilder Anhänger für einen Friesenbaum. Das ist aber nicht alles, denn die ausgeschnittenen Anhänger können auch zum Basteln von kleinen Partydekos verwendet werden.

Das brauchst du:

  • 1 Friesenbaum mit vier Armen zum Hängen
  • Acrylfarbe in rot und blau
  • Papiermosaik Motiv Früchte
  • 3D-Lack in rot, blau, grün, lila, orange und gelb
  • dünne Styroporplatte
  • Styroporschneidegerät
  • Reste von schmalen Satinband
  • Decoupagekleber
  • dicke Nadel
  • Heissklebepistole

 

Und so geht's:

  1. Den Friesenbaum blau, die Holzperlen für den Baum rot anmalen und trocknen lassen.
  2. Mit der Heissklebepistole die Perlen an den Enden des Friesenbaumes befestigen.
  3. Reste von Satinbändchen um den Baum schlingen, dabei das Band ab und zu mit einem Tropfen Heisskleber sichern.
  4. Die Papiermosaikmotive ausschneiden und mit dem Decoupagekleber auf die Styroporplatte kleben.
  5. Trocknen lassen. Anschließend die einzelnen Felder mit dem 3D-Lack ausmalen. Darauf achten, dass die einzelnen Felder trocken sind, bevor die angrenden Felder bemalt werden. Der 3D-Lack läuft sonst ineinander.
  6. Wenn der 3D-Lack gut getrocknet ist, die einzelnen Motive mit dem Styroporschneidegerät ausschneiden.
  7. Die Nadel über einer Kerzenflamme erhitzen und damit ein Loch in die einzelnen Anhänger stechen. Satinbändchen durch das Loch ziehen, die beiden oberen Enden verknoten und an den Friesenbaum hängen.

 

Trinkhalme mit Papiermosaik



Gerade richtig für den Sommer: Papiermosaikmotive wurden hier auf dünne Styroporplatten geklebt, mit einem Styroporschneider ausgeschnitten und anschließend auf Trinkhalme geklebt.

 

Tipps:

  • Anstelle von Papiermosaik kann man sich auch Vorlagen für "normales" Mosaik ausdrucken und anschließend wie Papiermosaik verarbeiten.
  • Wer möchte, kann die einzelnen Felder dann mit Buntstiften oder anderen wasserfesten Farben ausmalen und nach dem Trocknen mit transparentem 3D-Lack ausfüllen.
  • Anstelle des Mosaiks kann man aber auch ausgeschnittene Serviettenmotive oder Decoupagebilder verwenden.


 



*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.