Direkt zum Inhalt

Bildtransfer-Beispiel: Reisetagebuch im Vintage-Look

Gespeichert von Bastelfrau am 6 August 2015
Reisetagebuch selber machen

Dieses Ringbuch gab es als "Extra" zu einer Jugendzeitschrift, die meine Tochter liest. Da sie das Büchlein nicht brauchte, habe ich es mir unter den Nagel gerissen und ein Reisetagebuch im Vintagestil daraus gemacht.

 

Das brauchst du:

 

Bastelmaterial:

  • Notizbuch
  • Landkarte
  • Vintagebild einer Dampflok
  • 3 Fahrkarten (Ephemera)
  • Chalks in Brauntönen
  • Druckerpapier
  • Decoupagekleber

 

Bastelwerkzeuge:

  • Schere
  • Pinsel

 

Und so wird's gemacht:

  1. Die Deckblätter des Ringbuches vorsichtig entfernen, mit Decoupagekleber bestreichen und die Landkarte darauf kleben. Trocknen lassen. Überstehende Ränder vorsichtig abschneiden.
  2. Das Dampflokbild nach einer der Grundanleitungen für den Bildtransfer vorbereiten und aufkleben.
  3. Fotos der Fahrkarten auf dem Computer speichern, ausdrucken und ausschneiden. Wie auf dem Bild zu sehen ist, aufkleben.
  4. Den Schriftzug *Reisetagebuch* ausdrucken, ausreißen und die Ränder mit den Chalks colorieren. (Die Kreiden eventuell mit Haarspray fixieren). Den Schriftzug ebenfalls aufkleben.
  5. Die Deckblätter wieder auf das Ringbuch montieren. Fertig!

 

Tipps und Tricks

  • Ephemera (zum Beispiel Fahrkarten, Landkarten, Ansichtskarten und ähnliches) findest du zu tausenden im Internet. Wenn du Wert auf sehr gute Ausdrucke legst, kann ich dir den Lunagirl-Shop empfehlen.  Allerdings benötigst du ein Paypalkonto.

 

Verkaufstipp

  • Wenn du gebastelte Artikel verkaufst, kannst du Deckblätter für Ringbücher vorarbeiten und auf der Rückseite mit doppelseitigem Klebeband versehen. Diese Deckblätter kannst du für verschiedene Ringbuchgrößen herstellen und dann auf Kunsthandwerkermärkten oder Weihnachtsmärkten verkaufen.
  • Natürlich sind selbstgebastelte Deckblätter individuell. Noch einzigartiger werden sie, wenn du keine Ausdrucke sondern Originale verwendest. Auch hierfür kann ich dir Ebay wärmstens empfehlen - zum Beispiel in der Rubrik Sammeln und Seltenes gibt es einiges, was man preisgünstig ersteigern und dann toll verbasteln kann.