Das Bastel-ABC - C

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9

 

 



Hier findest du Begriffe aus dem Bastelbereich die mit dem Buchstaben "C" anfangen.

C2
Eine Fenstermalfarbe (Window Color) die glatt austrocknet. Hersteller ist die Firma Fa. Kreul. C2 ist in 36 Farben erhältlich. Die Kunststoffflaschen fassen 125 ml Inhalt.

C2 WindowPen
C2 Farbe der Fa. Kreul in stiftförmigen Kunststoffflaschen mit 25 ml Inhalt.

Cabochons
Cabochons sind Schmucksteine in bauchiger Form mit einer glatten Unterseite, so dass sie ein- bzw. aufgeklebt werden können. Sie sind aus verschiedenen Materialien und Farben und in verschiedenen Formen und Größen erhältlich. Glascabochons kann man auch gut selbst weiter gestalten.

Candle
Aus dem Englischen = Kerze

Candleholder
Aus dem Englischen = Kerzenhalter

Cane
Musterrolle beim Modellieren mit Fimo und Co.

Cane Slicer
Spezielles Schneidegerät für Musterrollen, das es ermöglicht, gleichmäßig dicke Scheiben oder Schnitte im 45°-Winkel zu schneiden.

Cardstock
Cardstock ist die englische Bezeichnung für Tonkarton.

Carrageen
Carrageen ist ein natürliches Gelier- bzw. Verdickungsmittel, das auch irländisches Moos genannt wird. Carrageen wird auf viele verschiedene Arten genutzt, unter anderem auch als Verdickungsmittel im Nahrungsmittelbereich. Es handelt sich um ein natürlicherweise in Algen vorkommendes Polysaccharid, das mit Alkohol wie z.B. Methanol aus den Zellwänden herausgelöst wird. Zum Gelieren benötigt es Calcium und Kalium. Es ist leicht wasserlöslich.
Infolge des hohen Quellvermögens von Carrageen vergrößert sich das Volumen der jeweiligen Flüssigkeit.
Für das Basteln sind die folgenden Anwendungsmöglichkeiten interessant: als Marmoriergrund, Papierfärbegrund, Appreturmittel, Emulgator und Klebstoff.

Carrier
Der Carrier ist eine Schutzpappe, die in den Innenseiten beschichtet ist. Das zu laminierende Bild wird in den Carrier gelegt und durch den Laminator gelassen. Dadurch verschmutzen die Walzen des Laminators nicht. Ein Carrier kann mehrmals wiederverwendet werden.

Carving
Aus dem Englischen = Schnitzen

Casein
Casein ist ein Eiweißbestandteil der Milch. In reiner Form handelt es sich um ein weiß-gelbliches Pulver, das in Wasser nicht löslich ist. Wasserlöslich wird es, wenn es mit gelöschtem Kalk oder mit Laugen gemischt wird. Das mit gelöschten Kalk verarbeitete Casein erzeugt beim Aushärten eine Struktur, die die Leuchtwirkung der Farben besonders hervorhebt. Casein-Malfarbe verfestigt sich durch Kohlendioxidaufnahme aus der Luft zu einem wetterfestem Kalkstein.

Cat Eye
Cat-Eyes sind kleine Pigment-Stempelkissen in Form von Katzenaugen. Sie sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich und preisgünstiger als große Stempelkissen.

Caulking Gun
Aus dem Englischen = Kartuschenpistole

CDs
Alte CDs können sowohl im Ganzen als auch in Teilen beim Basteln verwendet werden. Es handelt sich dann um Upcycling. Die Cds werden oft beim Basteln von Karten und bei der Herstellung von Schmuck verwendet.

Ceramica
Backofenfixierbare Keramik- und Porzellanmalfarbe der Fa. Marabu

Cernit
Modelliermasse, die wie Fimo im Backofen gehärtet wird. Erhältlich ist sie in vielen verschiedenen Farbtönen, darunter auch Porzellanschimmer-, Perlmutt-, Metall- und Neonfarben. Als Trennmittel oder zum Glätten von Fingerabdrücken verwendet man kaltes Wasser. Gehärtet wird bei 130 °C im Backofen. Bei Heißluft beträgt die Temperatur nur 100 °C!
Das Material ist nicht für Kinder unter 8 Jahren geeignet. Wird die Härtungstemperatur von 130 °C überschritten, können schädliche Dämpfe freigesetzt werden. Hersteller ist The Clay Factory Ltd.

Chain
aus dem Englischen - bedeutet Kette

Chalk-Stempelkissen
Bei der Stempelfarbe der Chalk-Stempelkissen handelt es sich um eine Art "flüssige Kreide". Hersteller ist die Firma Tsukineko. Der Stempelabdruck wird nicht brilliant, sondern behält ein mattes, kreidiges Aussehen.
Das Stempelkissen selbst kann ebenfalls als Stempel verwendet werden. Man stempelt damit rechteckige Hintergründe. Dafür drückt man das Stempelkissen direkt auf das Papier. Anschließend wird der Stempelabdruck mit dem Heißluftgerät getrocknet.
Wird mit Chalks gestempelt, wählt man dafür ein Papier mit saugender Oberfläche. Kein Plastik oder Glanzpapier verwenden, denn darauf hält die Farbe nicht - sie verschmiert.

Chalks
Kreide. Auch in Pulverform oder gestampft als Block erhältlich.

Charms
Charms sind "reizvolle" kleine Verzierungen aus Papier oder Metall. Häufig in Verbindung mit Scrapbooking, Karten basteln oder Altered Art verwendet.

Chevronbead
Aus dem Englischen = Chevronperle

Chipboard
Chipboard ist das englisches Wort für Graupappe, die in unterschiedlichen Stärken (z.B. 2 mm) erhältlich ist. Beim Scrapbooking wird Graupappe zum Beispiel zum Basteln von Alben und für Verzierungen (z.B. Buchstaben) verwendet.

Chipboard Album
Ein Chipboard Album ist ein Album aus Graupappe, das es in unterschiedlichen Formen und Größen zu Kaufen gibt. An Verzierungen gibt es verschiedene Formen wie zum Beispiel einzelne Buchstaben, die man in Titeln und Texten verwenden kann. Im Englischen heißen sie "Chipboard Letter" und gehören in die Kategorie "naked Chipboard" = ausgestanzte Motive, Formen oder Buchstaben aus Graupappe oder Karton. Sie sind unbedruckt (deshalb "naked") und werden mit Papier beklebt oder mit Farben bemalt. Im Gegensatz dazu handelt es sich bei "patterned Chipboard" um bedruckte, ausgestanzte Motive, Formen oder Buchstaben in unterschiedlichen Designs.

Chipboard Word Book
Bei "Chipboard Word Books" handelt es sich um Minalben, die aus vorgestanzter Graupappe in "Wortform" bestehen, also zum Beispiel "Love" oder "Friend".

Chinapapier
Chinapapiere werden überwiegend mit Hilfe von traditionelle Techniken hergestellt. Material ist der Bastel vom Maulbeerbaum. Hergestellt werden die Papiere in China, Japan und Korea. Durch die verwendeten Bastfasern ist Chinapapier nicht nur sehr stabil sondern auch sehr geschmeidig.

Chocker
Englisch = Halsband

Chromokarton
Beim Chromokarton handelt es sich um einen mehrlagigen Karten, bei dem die Decklage aus Zellstoff oder holzfreiem Altpapierstoff besteht und gestrichen wurde. Verwendet wird Chromokarton oft für Faltschachteln, Displays und Dekorationen. Man findet ihn auch in Form von Schallplattenhüllen oder Buch- und Broschüreneinbänden.

Chromopapier
Ein holzhaltiges oder holzfreies Papier, das einseitig gestrichen ist.

Clay
Aus dem Englischen = Lehm. Beim Basteln ist damit Polymer Clay und andere backofenfixierbare Modelliermassen wie zum Beispiel Fimo aber auch Ton gemeint.

Clay Gun bzw. Extruder
Modellierhilfe ähnlich wie eine Fleischwolf, nur kleiner. Die Modelliermasse wird durch die verschiedenen Scheiben gedrückt, durch die unterschiedliche Muster entstehen.

Clay Softener
Mittel von Sculpey, um Polymer Clay wieder weich und geschmeidig zu machen. 

Clear
Englisch = klar, durchsichtig

Cling Acryl
Beim Cling Acryl handelt es sich um System, Stempelgummis zu montieren. Dabei werden die Gummis konturengenau ausgeschnitten und auf Zellkautschuk geklebt, der auf der Rückseite mit einer Adhäsionsfolie präpariert ist. Passend dazu gibt es verschiedengroße Acrylklötze, auf die die Stempelgummis dann wie Clear Stamps aufgeklebt und wieder abgezogen werden können.

Cloisonné
Zellenschmelz-Emaille, bei der mit Hilfe von Trennstegen und Drähten die Farbflächen voneinander getrennt werden.



Cloisonné-Outliner
Beim Cloisonné-Outliner handelt es sich um dickflüssigere Farbe in Tuben mit Aufsatz für die Pebeo Porzellanmalfarben. Durch den Aufsatz lassen sich Linien ziehen, Konturen malen und Motivteile hervorheben.

Coat
Aus dem Englischen = Anstrich, Beschichtung, Überzug

Cobalt
Cobaltsalze ergeben in Verbindung mit Aluminium oder  Zink verschiedenartige Färbungen. Die Farbe sind ausgesprochen licht- und luftbeständig.

Cobalt Sikkativ
Cobald Sikkativ beschleunigt die Trocknung von Ölfarben und wird nur sparsam verwendet.

Cochenille
Cochenille ist ein roter, wasserlöslicher Farbstoff, der aus der Schildlaus gewonnen wird. Er wurde früher für das Färben von Wolle, Leder und Seide verwendet. Violett- und Orangetöne erreicht man durch mischen oder überfärben. Zum Färben von einem Kilogramm Wolle benötigt man etwas 100 g Cochenille.

Collage
Collage wird sowohl die Technik, verschiedene Materialien (zum Beispiel Papier, Charms, Perlen und andere Embellishments, Bänder und Kordeln, Fotos und vieles mehr) zu einem Bild zu komponieren, als auch das fertige Kunstwerk genannt.

Collar
Englisch = Collier

Colorblocking
Gestaltungstechnik für einer Scrapbookseite. Hier wird die Seite komplett in unterschiedlich große Rechtecke aufgeteilt. Die Rechtecke enthalten meist Bilder oder Papierrechtecke. Hierfür gibt es im Handel Schablonen, die das Aufteilen der Seite und das passende Schneiden der Fotos erleichtern.
Besonders wenn man viele Fotos unterbringen möchte, eignet sich diese Technik gut.

Colorbox Petal Points
Box in Tortenform mit 8 Stempelkissen in verschiedenen Farben. Die Boxen sind in verschiedenen Varianten erhältlich - sowohl vom Farbton her als auch von denb Eigenschaften der Stempelfarbe.

Color Dip    
Color Dips sind kleine Malschwämmchen - genauer gesagt, ein Plastikröhrchen mit einem Schwämmchen oben drauf.

Color Duster
Bei Color Dustern handelt es sich um dicke kleine Pinsel, mit denen man Farbe von einem Stempelkissen aufnehmen und Papier mit einem leichten Farbnebel versehen kann.

Color On Dark    
Seidenmaltechnik, die ihre Anwendung hauptsächlich im Seidensamt- oder Satindevoréebereich findet. Das fertige Teil ist von der Vorderseite bunt und von der Rückseite dunkel.

Colorprint-Folien    
Mit Colorprint-Folien kann man Schwarz/Weiß-Drucke, die mit einem Laserdrucker oder einem Kopierer gemacht wurden, nachträglich colorieren.

Colouraplast
Colouraplast ist ein Schmelzgranulat, bestehend aus kleinen, farbigen Polystyrolperlen. Hersteller ist die Firma Creartec. Eingeschmolzen werden die kleinen Kunststoffperlen im Backofen bei einer Temperatur von ca. 180 °C. Für das Einschmelzen stehen verschiedene Metall-, Glas- und Silikon-Formen zur Verfügung.
Hält man sich an die angegebene Temperatur, entsteht keine Geruchsbelästigung und es entstehen keine giftigen Dämpfe oder Schadstoffe.
Colouraplast erfüllt die Anforderungen der EN 71 und steht in 20 verschiedenen Farben zur Verfügung.
Als Zusatzmaterial gibt es einen Haftkleber, der das Aufschmelzen der Poystyrolperlen auf Glas-, Metall- und Keramikteilen ermög licht. Dadurch ist es möglich, farbig Überzüge auf Glas aufzubringen, die Ähnlichkeit mit kostbarem "Muranoglas" haben.

Coluzzle
Coluzzle ist eine Ritztechnik für Papierarbeiten, die vor allen Dingen bei der Kartengestaltung und dem Scrapbooking verwendet wird.
Mit Hilfe einer Schablone und eines Schwenkmessers werden dabei Teile aus dem Papier hausgeritzt.

Cone
Englisch = Kegel

Contactpaper
Dekofolie, D-c-fix

Cookie Cutter
Aus dem Englischen = Plätzchen-Ausstechformen

Copyright
Bei uns in Deutschland ist nicht das Copyright maßgebend, sondern das Urheberrecht.

Cord
Aus dem Englischen = Kordel, Schnur, Seil

Cornerpunch
Locher für die Bearbeitung der Ecken von Fotos und Papierstücken.

Cottonpaint
Selbstfixierende Textilmal- und Textildruckfarbe der Firma Hobbygross Erler GmbH für helle und dunkle Baumwoll- und Mischgewebe. Die Farben sind untereinander mischbar, Aufhellen kann man sie, in dem man sie mit Basisfarbe mischt.  Die Farben sind bis 40 °C waschmaschinenfest (von links waschen und Feinwaschmittel verwenden).

Crackle Medium für Window Color
Hierbei handelt es sich nicht um Farbe, sondern um eine Flüssigkeit, die auf einen bereits getrockneten Ausschnitt eines Window-Colorbildes aufgetragen wird. Beim trocknen erzielt man dabei einen Effekt wie bei Krakelierlack auf Acrylfarbe. Die Farbe, die mit diesem Medium bearbeitet wird, wird sehr brüchig. Daher sollte man die Bilder direkt auf selbsthaftende Folie malen, damit sie beim Abziehen nicht zerbrechen. Anderen Aussagen im alten Forum von bastelfrau.de zu Folge, wird die Farbe übrigens nicht brüchig. Ihr solltet es also auf jeden Fall selbst ausprobieren.

Crealin
Ein Laminatpulver, dass wie normale Gießmasse mit Wasser angerührt wird. Mit der Gießmasse können Geländeflächen von Modellbahnanlagen beschichtet werden. Das Material ist so formstabil, dass damit auch scharfkantige und beliebige Strukturen hergestellt werden können. Es härtet innerhalb von 65-75 Minuten vollkommen schrumpffrei aus. Gegenstände können in die Laminatmasse eingearbeitet werden. In Verbindung mit Modelliergewebe lassen sich Collagen oder Figuren herstellen (aufgeblasene Schwimmtiere mit Modellierbinden bandagieren). Crealin haftet auf fast jedem Untergrund, z.B. Pappe, Holz, Metall, Stein, Gips, Giepskarton, Styropor usw. Die mit Crealin hergestellten Oberflächen sind abrieb- und wetterfest und können mit allen Farben, Lacken und Lasuren nachbehandelt werden. Hersteller: Creartec

Creall-Therm
Backofenaushärtende Modelliermasse aus den Niederlanden.

Crea-Pop-Folie
Crea-Pop-Folie ist eine feste, milchig-weiße und einseitig raue Folie, die sich besonders für Lampenschirme und Windlichter eignet. Die Folie ist hitzebeständig, lässt sich mit der Schere schneiden sowie mit dem Bürolocher lochen - und gibt aufgeklebte Servietten wieder frei! Als Zusatz sind eine Art Stöpsel erhältlich, die genau in die gestanzten Löcher passen. So kann man auf einfache Art und Weise die recht störrische Folie zusammenfügen. Dafür werden beide Enden des Windlichtes gelocht. Die Stöpsel werden durch die Löcher gesteckt und halten die Folie auf diese Weise zusammen.

Crepla    
Moosgummi. Markenname der Fa. Rayher

Crimp
Aus dem Englischen = Quetschperle

Crop-A-Dile
siehe Produktvorstellung Crop-A-Dile

Curing
Aus dem Englischen = härten

Crystal Art
Hochwertigen Steine aus geschliffenem Bleikristall, die auf der Rückseite mit einer Heißklebeschicht versehen sind. Die Steine werden mit dem elektrisch beheizten Crystal Applicator und passendem Picker aufgenommen und auf Leder, Seide, Stoffe, Glas, Holz, Papier oder Kunststoff geklebt.

Cube
Englisch = Würfel

Cut'n'Dry™ Nibs
Cut'n'Dry Nibs werden die ca. 5 cm hohen flexiblen Stifte von Ranger genannt. Mit ihrer Hilfe lassen sich feine Details von Stempelabdrücken mit Stempelfarbe einfärben.  Mit den Nibs kann man auch mit Kreide (Chalks) und Farbpigmenten, Nachfüllfarben für Stempelkissen und flüssiger Tinte arbeiten.

Cutter
auch Skalpell genannt. Eine Schneidemesser das sowohl beim Schneiden eines Teppichs, als auch beim Schneiden von Papier oder sogar Stempelgummi zum Einsatz kommen kann

Cyanacrylatkleber
Hier handelt es sich um Sekundenkleber

Tags in Basteln: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Die von Adgoal generierten Links können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet.

Newsletter

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben, was auf bastelfrau.de geschieht? Durch meinen Newsletter bekommst du in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Infos dazu. Hier kannst du dich für den Newsletter anmelden.