Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 22 Juli 2016
Das Bastel-ABC - O

Hier findest du Begriffe aus dem Bastelbereich die mit dem Buchstaben "O" anfangen.

 

Oberflächengeleimtes Papier
Mit Hilfe einer Leimpresse in der Papiermaschine auf der Blattoberfläche geleimtes Papier.

 

Oblaten
auch bekannt als Glanzbilder oder Poesiebilder. Die Motive sind oft geprägt, manchmal auch mit Goldflitter bestreut.

 

OEKOLOR-Stoffmalfarben    
Ökologisch unbedenkliche, deckende Stoffmalfarben auf Wasserbasis. Geeignet für Baumwolle, Leinen, Jute, Viskose, Seide, Wolle, Synthetiks, Polyamid, Polyester, Polyacryl und alle herkömmlichen Mischungen. Hersteller ist die Firma TCS.

 

Ölpapier
ein mit Wachs oder Paraffin imprägniertes Papier. Wasserdicht und wasserabweisend.

 

Offsetpapier
Sammelbegriff für Druckpapiere, die auf den Offsetdruck abgestimmt sind (Das Papier darf bei der Verarbeitung z.B. keinen Staub abgeben, muss rupffest und dimensionsstabil sein). Offsetpapier kommt in vielen Variationen (holzfrei oder holzhaltig, gestrichen, matt, glänzend, geprägt, ungestrichen, Bogen, Rolle) vor.

 

Onestroke    
Maltechnik, bei der mehrere Farben gleichzeitig auf den Pinsel genommen werden. Dadurch entstehen beim Malen ganz besondere Effekte. Die fertige Malerei ist von der Optik her mit Bauernmalerei vergleichbar.

 

Opak
Aus dem Lateinischen (opacus) = schattig, undurchsichtig. Wir bezeichnen damit deckende Farben. So kann man mit opaken Stoffmalfarben z.B. auf dunklen Stoffen malen. In Verbindung mit Schmucksteinen, Email oder Glas bedeutet es, dass das Material undurchsichtig ist.

 

Opakfarben    
Hochdeckende Farben – meist auf Pigmentbasis -, die sich besonders für das Bemalen von dunklen Gegenständen eignen.

 

opaque
aus dem Englischen = opak

 

Opal
Durchscheinend (aber nicht transparent)
oder
Edelstein mit einer Härte von 5,5 bis 6,5.
oder
Sehr dickes Embossingpulver ähnlich zu U.T.E.E. (Ultra Thick Embossing Enamel), allerdings ungiftig und säurefrei.

 

Origami
Aus dem Japanischen ori=falten und kami=Papier. Es handelt sich um eine sehr alte japanische Papierfaltkunst, bei der aus meist quadratischen Blättern Papier tolle Motive entstehen. Dabei werden weder Schere noch Klebstoff als Hilfsmittel eingesetzt.

 

Ornamentmalerei auf Seide    
Ornamentmalen wird mit Hilfe des Föns gearbeitet

 

Ornare    
Zierstiche auf Karten, die mit einer Prickelnadel ausgeführt werden. Gestochen wird dabei auf der Rückseite des zu verzierenden Papieres.

 

Ornareschablonen    
Hilfsmittel für die Ornaretechnik, bei der mit Hilfe von Metallschablonen und einer Nadel Zierstiche ins Papier gemacht werden.

 

Ounce
aus dem Englischen = Unze. Einheitszeichen "oz". 1 oz = 28,35 g, 1 Pound (lb) = 16 ounce

 

Oven Bake Clay
aus dem Englischen = Ofenhärtende Modelliermasse

 

Oxydieren
Chemische Reaktion eines Stoffes mit Sauerstoff, bei der immer eine Farbveränderung des Metalles zu beobachten ist - zum Beispiel das Auftreten von Rost bei Eisen.