Direkt zum Inhalt

DIY Osterdeko: Holzhäschen Varianten I.

Gespeichert von Becky am 16 April 2019
DIY Osterdeko: Holzhäschen Varianten I.

Gestern haben wir euch gezeigt, wie man aus zwei Holzkugeln und ein bisschen Filz eine tolle Osterdekoration zaubert - unsere Holzhäschen mit Filzohren. Heute möchten wir euch ein paar Variationen dazu zeigen.

 

Holzhäschen mit Servietten-Technik

  • Das brauchst du:
  • Zwei Holzkugeln
  • Ein Stückchen Filz
  • Eine Rosenserviette (zum Beispiel Rosalie White von Ambiente)
  • Serviettenkleber
  • Pinsel
  • Acrylfarbe Weiß
  • E6000

 

So wird es gemacht:

  1. Die Holzkugeln mit der Acrylfarbe anmalen und zum Trocknen auf einem Schaschlikspieß in ein hohes Gefäß stellen.
  2. Mit der Ohrenschablone die Filzohren ausschneiden.
  3. Aus der Rosenserviette die einzelnen Rosen ausreißen. Man schneidet sie nicht aus weil sonst zu harte Kanten entstehen, die man hinterher leicht sieht.
  4. Die Kugel mit Serviettenkleber bestreichen und die Rosen darauf legen.
  5. Die Serviette mit einer weiteren Schicht Serviettenkleber andrücken. Falten können dabei herausgestrichen werden – aber vorsichtig: die Servietten reißen leicht.
  6. Die Kugeln mit E6000 zusammenkleben und die Filzohren ebenfalls in eines der Löcher kleben.

 

Tipps und Tricks:

  • Eine ausführlichere Anleitung wie man die Holzkugeln mit dem Filz zusammenklebt findest du in unserer Holzhasen mit Filz Anleitung.
  • Die Hasenohren sind bei diesem Hasen etwas größer geworden, es lohnt sich die verschiedenen Größen auszuprobieren.

 

 

Holzhäschen mit Kunstlederohren

DIY Holzhäschen als Osterdeko

Das brauchst du:

  • Ein Stückchen Kunstleder
  • Zwei Holzkugeln
  • E6000
  • Schaschlik-Spieße
  • Textilkleber

 

So wird es gemacht:

  1. Die Holzkugeln wie oben beschrieben mit Acrylfarbe anmalen und nach dem Trocknen mit E6000 zusammenkleben.
  2. Das Kunstleder mit Textilkleber zusammenkleben. Hier kann man entweder zwei verschiedene Farben Kunstleder aufeinander kleben oder das gleiche Stück Kunstleder mittig falten und zusammenkleben.
  3. Die Schablone ausschneiden und die Ohren damit ausschneiden.
  4. Die Ohren unten zusammendrücken und mit E6000 in die Holzkugeln kleben.

 

Tipps und Tricks

  • Man kann die Schablone entweder mit einem Markierstift abzeichnen oder, was bei der kleinen Größen der Ohren auch funktioniert, die Schablone und das Kunstleder mit der Hand zusammendrücken und drum herum schneiden. Mit einer Stecknadel sollte man das Ganze nicht fixieren, weil man die Einstichlöcher in dem Kunstleder zu stark sieht.