Direkt zum Inhalt

Grundanleitung für das Arbeiten mit Friendly Plastic

Gespeichert von Bastelfrau am 6 April 2014
Grundanleitung für das Arbeiten mit Friendly Plastic

Friendly Plastic ist eine Modelliermasse, die sich ausgezeichnet zur Herstellung von Modeschmuck und plastischen Dekorationsgegenständen eignet. Es kann problemlos verarbeitet werden, da es einfach durch Erwärmen in heißem Wasser modellierfähig gemacht wird. Und zu allem Überfluss ist es sogar biologisch abbaubar.

 

Grundanleitung:

  1. Eine Pfanne mit einem höheren Rand mit Speiseöl leicht einfetten. Anschließend die Pfanne bis zur Hälfte mit Wasser füllen und auf 65-70 Grad erhitzen.
  2. Vom Friendly Plastic mit der Schere einige Stücke abschneiden und für ca. eine halbe Minute ins heiße Wasser legen. Liegen gleichzeitig mehrere Stücke im Wasser, darauf achten, dass sie sich nicht gegenseitig berühren, sie lassen sich sonst nicht mehr voneinander trennen.
  3. Das erwärmte Plastikstück mit einer Modelliernadel aus dem Wasser holen und auf eine feuchte Glasplatte legen. Nun kann es mit einem Modellierstab oder einfach den feuchten Fingern in die gewünschte Form gebracht werden.
  4. Anschließend legt man das fertige Modell einige Sekunden lang in kaltes Wasser, damit es aushärten kann.
  5. Gefällt das Ergebnis noch nicht, legt man das Modell einfach wieder ins heiße Wasser.