Direkt zum Inhalt
Gespeichert von Bastelfrau am 2 Juli 2008
Kaminholz  in Brandmalerei

Jeannette Knake zeigt uns hier, wie aus einem Stück Kaminholz, einer Malvorlage und einem "Brennpeter"  ein tolles Dekostück entsteht, das alles andere als altmodisch ist.

 

Das wird gebraucht:

  • 1 Stück Kaminholz
  • Brenn-Peter (Brandmalereigerät)
  • Vorlage für Akt oder Menschenmotiv
  • Bleistift
  • Pauspapier

 

Und so wird's gemacht:

  1. Motive mit dem Bleistift und dem Pauspapier übertragen.
  2. Tipp: Zuerst auf der Bodenseite testen, so sieht man die Reaktion am besten und kann die entsprechende Gradzahl einstellen.
  3. Das Brenngerät auf 600°C einstellen und intensiv die Motive einbrennen.
  4. Nach Wunsch kann auch mit dem Brandmalereigerät schattiert werden. Hierfür verringert man die Gradzahl auf 400-500°C je nach Holzbeschaffenheit.