Bastelfrau ®

Basteln, Basteln, Basteln...

Last Minute Osterdeko: Holzhäschen mit Filz



DIY Osterdeko: Holzhäschen mit Filz

Ostern steht vor der Tür und du brauchst noch schnell ein bisschen Osterdekoration für den Esstisch oder den Schrank? Ganz schnell und einfach sind diese süßen Osterhasen aus Holzkugeln gemacht.

 

Das brauchst du:

  • zwei Holzkugeln
  • Filz
  • Schablone Hasenohren
  • E6000
  • Acrylfarbe
  • Schaschlickspieße
  • Hohes Gefäß
  • Schere
  • Markierstift

 

So wird es gemacht:

  1. Die Kugeln auf den Schaschlikspieß stecken und mit dem Pinsel die Kugeln in der gewünschten Acrylfarbe anmalen.
    DIY Osterdeko: Holzhäschen mit Filz
  2. Zum Trocknen den Spieß in ein hohes Gefäß stellen, zum Beispiel in ein ein großes Glas.
  3. Die Schablone ausdrucken und ausschneiden.
  4. Mit der Schablone die Ohren auf den Filz malen.
    DIY Osterdeko: Holzhäschen mit Filz
  5. Die Filz-Ohren ausschneiden.
  6. Auf eine der Kugeln den Rand des Loches mit E6000 bestreichen und die zweite Kugel darauf kleben.
    DIY Osterdeko: Holzhäschen mit Filz
  7. Den Kleber trocknen lassen.
  8. Die Filz-Ohren unten ein wenig zusammendrücken und ebenfalls mit E6000 in das obere Loch der Kugelfigur kleben.
    DIY Osterdeko: Holzhäschen mit Filz

 

Tipps und Tricks:

  • Die Hasen sehen auch super aus, wenn man zwei unterschiedliche Kugeln benutzt. Dann ist die kleinere der Kopf mit den Hasenohren und die größere ist der Körper.
  • Je nachdem wie groß das Loch der Holzkugeln ist, reicht ein Schaschlikspieß nicht aus. Dann kann man es zunächst mit zwei oder drei versuchen. Hilft auch das nichts, eignet sich vielleicht ein Stift. Wenn sich nichts finden lässt, kann man die Holzkugel auf dem Schaschlikspieß auch - anstatt ihn in das Glas zu stecken - waagerecht auf das Glas legen.
  • Je nach dem wie groß die Kugel und wie dick der Filz sind, muss man die Filzohren zweilagig machen. Dafür zuerst zwei Filzstücke übereinander kleben, zum Beispiel mit Textilkleber. Danach erst die Ohren mit Hilfe der Schablone ausschneiden. So sehen die Ohren schön gleichmäßig geschnitten aus.
  • Solche Filzhasen kann man auch problemlos mit Kindern gestalten, eine Anleitung, wie man daraus ein Basteset für größere Kindergruppen macht findest du hier. E-6000 solltest du bei der Arbeit mit Kindern aber nicht verwenden! Auch mit Bastelkleber oder Holzleim kleben die Kugeln gut zusammen.
  • Die Schablone besteht aus drei verschiedenen Größen. Je nach Kugelgröße sollten die passenden Ohren dabei sein. Aber auch etwas zu große oder zu kleine Ohren können süß aussehen.

 

Anhang: 


*Partnerprogramme und Werbung

Bastelfrau ist komplett werbefinanziert und unter anderem auch Teilnehmer des Affiliate Service Adgoal. Klickt ein Nutzer auf einen Link zu einer externen Seite, überprüft Adgoal automatisch, ob aus diesem Link ein Affiliate-/Partnerlink erzeugt werden kann, an dem der Webseitenbetreiber über Werbekostenerstattung Geld verdienen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Weiterleitung zum Advertiser über dessen Affiliate-Programm,  Gleichzeitig wandelt Adgoal einzelne Wörter in Werbelinks um. Dadurch werde ich zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt, wenn du eines oder mehrere Produkte auf den verlinkten Seiten kaufst. Durch den Kauf von Produkten über einen Partnerlink entstehen keine weiteren Kosten für dich, das heißt, die Artikel die du kaufst, werden dadurch nicht teurer. Weitere Infos zu Adgoal findest du in unserer Datenschutzerklärung. Durch das Amazon-Partnerprogramm und das Ebay-Partnerprogramm verdiene ich ebenfalls an qualifizierten Käufen. Auch hierzu findest du weitere Informationen in der Datenschutzerklärung.

Sowohl die von Adgoal generierten Links als auch andere können in jedem der Artikel, aber auch auf den Übersichts-(Kategorie-)Seiten eingeblendet werden. Da dadurch auf jeder Seite Werbung sein kann, ohne dass ich dies explizit weiß und ich außerdem wegen der neuen Rechtssprechung zum Thema Werbung verunsichert bin, gebe ich hiermit an, dass sich auf allen Seiten auf bastelfrau.de Werbung befindet. Dies betrifft auch alle Buch- und Produktvorstellungen sowie alle Links - unabhängig davon, ob mir Produkte zur Verfügung gestellt wurden oder ich sie mir selbst gekauft habe, ob ich mich auf einer anderen Webseite habe inspirieren lassen oder ob ich sie einfach nur toll finde und weiterempfehlen möchte. 

All dies ändert aber nichts daran, dass wir grundsätzlich unsere eigene Meinung haben und uns nicht davon beeinflussen lassen, ob uns zum Beispiel jemand ein Buch oder Material zur Verfügung gestellt hat oder nicht.