Direkt zum Inhalt

Mosaikkerze

Gespeichert von Bastelfrau am 26 April 2014
Mosaikkerze

Hier verraten wir ein streng gehütetes Geheimnis: Kerzengießen ist viel einfacher, als man gemeinhin glaubt. Das Material ist so ausgereift, dass man beim Basteln fast immer zu tollen Ergebnissen kommt. Wir zeigen, wie es geht...

 

Im gut sortierten Fachhandel gibt es kleine gebrochene Wachstäfelchen in vielen Farben. In transparentes Wachs eingegossen, wirken sie wie Mosaiksteinchen (oder, wenn man es "falsch" macht, wie marmoriert).

 

So geht's:

 

1. Wachs schmelzen

Das farblose Wachs in eine Blechdose geben und im Wasserbad erhitzen. Bei einer Wassertemperatur von 55 bis 60 °C beginnt das Wachs zu schmelzen.

 

2. Gießform vorbereiten

Den Docht durch die Öffnung im Boden der Gießform ziehen; das rot gekennzeichnete Ende des Dochtes muss sich am Fuß der Kerze befinden. Den Docht zusätzlich an der Stelle verknoten, wo er aus der Form ragt. Um den Docht gerade zu halten, wird er an der offenen Seite der Gießform mit einer Stricknadel oder Ähnlichem fixiert.

 

3. Gießen

Vor dem Gießen einige Mosaikwachsteile in die Form streuen. Etwas flüssiges Wachs darüber gießen und abkühlen lassen. Sobald sich eine dünne Haut gebildet hat, erneut Mosaikteile hineinfüllen und einige davon an die Innenseiten der Form legen. Darüber wieder flüssiges Wachs gießen. Nun wiederholt man den Vorgang, bis die Form ausgefüllt ist. Die Kerze muss über Nacht auskühlen.

 

4. Entformen

Sobald das Wachs fest ist, den Dochtknoten abschneiden. Die Kerze lässt sich nun einfach aus der Form schieben.

Image

Auch auf die Kerzengießform kommt es an. Bei einer einfachen Gießform kann man die Mosaikwachsteile an den Rand drücken, und das Ergebnis sieht dann aus wie gewünscht (Bild ganz oben). Bei der Arbeit mit einer Kugelform hingegen sammeln sich die Mosaikplättchen in der Mitte; beim Versuch, sie an den Rand zu drücken und damit sichtbar zu machen, ergibt sich ein Marmor-Effekt: Nicht das, was man eigentlich haben wollte, aber ... warum nicht?

 

Tipp:

Sollte sich die Kerze nicht aus der Form lösen lassen, hilft es, wenn man sie für einige Stunden in den Kühlschrank stellt. Keinesfalls versuchen, die Kerze mit einem spitzen Gegenstand aus der Form zu lösen.

 

Mosaikwachs: Herlikofer