Direkt zum Inhalt

Rostiger Blumentopf mit falscher Spitze

Gespeichert von Bastelfrau am 29 September 2015
Rostiger Blumentopf mit falscher Spitze

Wenn das kein Titel für eine Bastelarbeit ist, dann weiß ich auch nicht…:-) Aber - lange Worte, kurzer Sinn: eigentlich handelt es sich um einen Rosentopf, der ein bisschen auf alt gemacht wurde.

 

Das brauchst du:

  • Rosentopf
  • Rubbelspitze
  • Rosteffektfarbe
  • alten Pinsel
  • Holzstäbchen

 

Und so wird's gemacht:

  • Den Rosentopf künstlich rosten lassen. Eine ausführliche Anleitung dafür findest du hier.
  • Die Rubbelspitze mit samt der Trägerfolie grob ausschneiden. Auf den Topf platzieren und mit dem Holzstäbchen darüberrubbeln, bis die Spitze komplett auf den Topf übertragen wurde. Fertig.

 

Bezugsquellen:

 

Gefunden habe ich die Rosteffektfarben unter anderem bei

Die beiden oben genannten Links führen auf die Suchseiten, so dass ihr dort die Farben von verschiedenen Anbietern findet.